Leerstand von Immobilien

Ursachen für Leerstand gibt es viele. Sie können einfache Maßnahmen ergreifen und Ihre Immobilie am Markt attraktiver machen. Mit unserem Leitfaden möchten wir Sie dabei unterstützen. Sie finden darin eine Fülle praktischer Tipps, wie Sie Ihre Immobilie schneller vermieten können.

Wertvolle Tipps für den Leerstand
Wertvolle Tipps für den Leerstand

Leitfaden Leerstand vermeiden

In unserem Leitfaden finden Sie u.a. folgende Infos:

  • Wie man eine Wohnung anbietet und inseriert
  • Hilfe von Maklern bestmöglich nutzen
  • Die richtigen Mieter finden
  • Wertsteigerung durch Modernisierung
  • Wichtige Ausstattungskriterien Ihrer Immobilie

Außerdem dabei: praktische Checkliste mit allen unseren Tipps für Sie.

Leerstand vermeiden: Ratgeber mit Checkliste

Sie möchten den Leitfaden kostenlos zugesendet bekommen?
Geben Sie uns bitte Ihre Einwilligung, damit Vodafone Sie per E-Mail werblich ansprechen darf.

Bitte überprüfen bzw. ergänzen Sie Ihre Angaben.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein.
Einwilligungserklärung
Bitte geben Sie Ihre Einwilligung.

Weitere Informationen zum Thema Leerstand bei Immobilien

Ob in der Stadt oder auf dem Land: Leerstand ist für Besitzer von Immobilien immer ärgerlich. Die Ursachen erkennen und gezielt gegensteuern – das richtige Leerstandsmanagement spielt eine entscheidende Rolle. Die Gründe für steigende Leerstände sind verschieden und unterscheiden sich auch regional stark. Verringern Sie das Risiko, dass Ihr Haus oder Ihre Wohnung über einen längeren Zeitraum unvermietet bleibt. Unsere nützlichen Ratschläge und Informationen zur Wohnungsvermietung helfen Ihnen dabei. Unser Tipp: Nutzen Sie einen Leerstand als Chance zur Modernisierung (Link) Ihres Objekts. Eine Immobilie für potenzielle Bewohner attraktiver zu machen, kann dem Eigentümer aber nicht nur bei einem Leerstand helfen. Modernisierung und damit die Wertsteigerung einer Immobilie, kann langfristig finanzielle Vorteile bringen. Bei kostenintensiveren Investitionen gibt Ihnen unser Leitfaden zum Thema Leerstand vermeiden, wertvolle Tipps. Viele Maßnahmen lassen sich aber auch ohne ein großes Budget umsetzen.

Tipps zur Wohnungsvermietung

Das Erscheinungsbild Ihres Objekts ist von großer Bedeutung. Dabei zählt sowohl der Blick von innen als auch von außen. Für die Nutzung der Immobilie sind Sauberkeit, Geruch und Funktionsfähigkeit entscheidende Faktoren. Ein weiteres Argument, um einen Leerstand zu vermeiden, ist die Ausstattung der Wohnung. Hierzu gehören beispielsweise gut isolierte Fenster, aber auch ein modernes Badezimmer oder ein Garagen-Stellplatz. Als Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses spielt die Vermarktung Ihrer Immobilie eine entscheidende Rolle. Dabei ist es empfehlenswert, eine Werbestrategie unter Berücksichtigung der Stärken und Schwächen Ihrer Immobilie zu definieren. Außerdem sollte Sie in nicht davon absehen, Ihr Objekt mit professioneller Hilfe zu vermarkten. Ein Makler erledigt für Sie sämtliche Tätigkeiten, um Ihre Immobilie zu vermieten. Wenn Sie Ihren Wunschmieter schließlich gefunden haben, ist die Mieterbindung essenziell. Am Ende des Ratgebers finden Sie eine Checkliste für Vermieter, die Ihnen dabei helfen soll, einen Überblick über Ihr Objekt zu bekommen. Mit Ihrer E-Mail-Adresse können sie den kostenlosten Leitfaden ganz einfach anfordern.