Mit der Zusatzvereinbarung MNV Internet 100 können Vermieter von Mikroapartments und kurzfristig vermieteten möblierten Wohnungen Bewohnern schnelles Internet bereitstellen.
Mit der Zusatzvereinbarung MNV Internet 100 können Vermieter von Mikroapartments und kurzfristig vermieteten möblierten Wohnungen Bewohnern schnelles Internet bereitstellen.

Schnelles Internet schon beim Einzug verfügbar

Mit der Zusatzvereinbarung MNV Internet 100 können Vermieter von Mikroapartments und kurzfristig vermieteten möblierten Wohnungen Bewohnern schnelles Internet bereitstellen.

Mit der Zusatzvereinbarung MNV Internet 100 können Vermieter von Mikroapartments und kurzfristig vermieteten möblierten Wohnungen Bewohnern schnelles Internet bereitstellen.

Mit der Zusatzvereinbarung MNV Internet 100 können Vermieter von Mikroapartments und kurzfristig vermieteten möblierten Wohnungen Bewohnern schnelles Internet bereitstellen.

Mikroapartments und kurzfristiges möbliertes Wohnen: Dieses Marktsegment gewinnt seit einigen Jahren immer mehr an Bedeutung. Ob Studenten, Geschäftsreisende oder Berufspendler – diese Mieterzielgruppen fragen nach Vollausstattung. Eine Vollausstattung enthält ein breites Portfolio von der Innenausstattung bis zu Dienstleistungen wie schnellem Internet. Im ersten Halbjahr 2018 betrug nach einer Analyse des globalen Immobiliendienstleisters CBRE das Investmentvolumen in diesem Marktsegment mehr als 1,8 Milliarden Euro.

Ein Muss: sofort surfen können

„Schnelles Internet soll – wie der Kühlschrank – beim Einzug sofort verfügbar sein“, erklärt Stefan Hoferer, Senior Produkt Manager Produktmanagement Immobilienwirtschaft bei Vodafone. Ob Abfragen in Bibliotheken oder Datenbanken, Webdesign, IT-Systempflege oder Streaming nach getaner Arbeit: Für Studenten oder Berufstätige sind hohe Bandbreiten und schnelle Datentransfers ein wichtiges Kriterium für eine Mietentscheidung.

In jeder Wohneinheit

Für die genannte Zielgruppe wertet das Zusatzangebot von Vodafone, der Mehrnutzervertrag (MNV) Internet, einen vorhandenen Kabel-Anschluss signifikant auf. Die Leistungsfähigkeit dieses schon seit einiger Zeit existierenden Angebots wurde nun noch einmal deutlich verbessert. Der neue MNV Internet 100 bietet neben den schon verfügbaren Bandbreiten (6, 20, 50 Mbit/s) jetzt bis zu 100 Mbit/s im Download für jede Wohneinheit – bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis für den Vermieter.

Im Einzelnen:

  • Internet-Flat
  • Download mit bis zu 100 Mbit/s in allen Wohneinheiten
  • Upload mit bis zu 6 Mbit/s
  • Hohe stabile Verfügbarkeit
  • Inklusive Kabelrouter zur Nutzung
  • Kostenlose WLAN-Option
  • Vor-Ort-Installation des Routers

Ein neuer Bewohner kann bei Einzug im Apartment über den vorinstallierten Kabelrouter sofort lossurfen. Das monatliche Entgelt wird von Vodafone mit dem Vermieter in einer Sammelrechnung abgerechnet. Weil der Internetzugang Teil der Gesamtmiete ist, entfallen aufwendige Einzelabrechnungen. Außerdem ist der Internetzugang des MNV Internet 100 sicherer und schneller im Vergleich zu Public-Hotspot-Lösungen, die sonst gerne in großen Wohnimmobilien für Bewohner installiert werden. Im Gegensatz zu einer Public-Hotspot-Lösung steht bei MNV Internet in jedem Apartment ein Router für ein privates und verschlüsseltes WLAN mit hoher Bandbreite zur Verfügung.

August 2019

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne. Der Anruf ist für Sie kostenlos.

Telefon
0800 505 45 87

(Mo., Di., Mi., Fr. 8:00 bis 17:00 Uhr und Do. 8:00 bis 19:00 Uhr)

Fax
0180 573 33 77

(0,14 €/Min aus dem deutschen Festnetz im Mobilfunkbereich maximal 0,42 €/Min)

Zum Kontaktformular Zur Kontaktübersicht